Runenmagie (Futhark)
eine alte Weisheit wieder entdeckt

Die Forscher sind sich einig, dass Runen nordischer Herkunft sind. Viele von ihnen führen den Ursprung der Runenmagie in das sagenumwobene Atlantis zurück.

Sie wurden zweifelsohne auch einstmals als Schriftzeichen verwendet. Ursprünglich scheinen sie vielmehr rein sakralen Zwecken gedient zu haben. Runenzeichen wurden auf Gegenständen in Indien entdeckt, die teilweise zehntausend Jahre und älter waren.
Das einzige literarische Werk, das uns noch von Runen zu berichten weiß, ist die Liedersammlung der altnordischen "Edda".

Jeder Buchstabe ist Ausdruck einer spezifischen kosmischen Schwingung.
Runenweistum ist Symbolwissen hohen und höchsten Grades.

In diesem Seminar lernt der Teilnehmer die Runen kennen. Es wird die Bedeutung der einzelnen Runenzeichen erklärt.

Referentin:
Karla Moser, Heilpraktikerin

Veranstaltungsdauer:
14.00 - 18.00 Uhr

Termin 2017:
Sa 07.10.2017
Uhlandstraße 90, 73614 Schorndorf

Teilnahmegebühr:
65,00 € pro Person (inkl. Seminarunterlagen)
Hinweis: Das Seminar findet ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen statt.

Zur Anmeldung gelangen Sie hier..

Pfeil_01
20140409_144426
Akademia_Banner_01